Atomstromfreies Tagungshaus

Wir unterstützen freies WLAN - HOTSPOT hier

Aktuell! noch freie Termine Januar 2018

sichere eMail

 

Über uns

mehr

Euer Tagungshaus auf Facebook

Borsti auf Facebook

1982 wurde unser Verein gegründet um eine unabhängige, selbstorganisierte Bildungsstätte zu betreiben. Erst auf der Ostseeinsel Fehmarn, seit 1991 in Himbergen, einem Dorf in der Lüneburger Heide. Bildung, Kultur und Freizeit bilden die Schwerpunkte unserer Arbeit. Wir wollen (Frei)Räume schaffen. Räume zum Denken, Lachen, Sehen, Sprechen, Hören... Notwendige Räume, um an gesellschaftlichen Problemen zu arbeiten, Kreativität zu entwickeln, (Frei)Zeit zu gestalten.
Unser Haus ist nicht Mittel zum Zweck, sondern ein (Lern)Ort, der sich ständig mit uns und unseren Gästen weiter entwickelt: Kunst an den Wänden, eine Solaranlage auf dem Dach, eine begrünte Dachterrasse, Biogasauto, Lebensmittel aus der Region, nachhaltiges Tagungshaus, Naturstrom...., beim Denken allein bleibt es nicht.

Gern stellen wir Ihnen unser Haus zur Verfügung. Am Besten Sie machen sich selbst ein
Bild. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bildung
Fünf Arbeitsräume (2 x 50 qm, 1x 40qm, 2 x 20 qm) sind flexibel nutzbar. Die üblichen pädagogischen Medien (Overheadprojektor, Beamer,  Flipchart, Pinnwände, DVD/TV/Video/Dia) sind vorhanden und können ausgeliehen werden.

Wir sind Mitglied im paritätischen Jugendwerk und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen.

Kultur
Dreihundert Quadratmeter Platz und Luft in unserem Saal – mit Bühne! Der Saal ist verdunkelbar und kann beheizt werden. Ein Mischpult mit Verstärker und Boxen können genutzt werden. Die Deckenhöhe von 5 m lässt Luft für Akrobatik, der Holzschwingboden will betanzt werden. Die gute Akustik reizt immer wieder Chöre und (Big)Bands bei uns zu proben oder auch mal ein Konzert zu geben. Die 2 Klaviere werden dabei immer wieder gerne benutzt.
Wen Do und andere Bewegungssportarten knüpfen an eine alte Tradition des Saales an – mehrere Jahrzehnte diente er der Himberger Schule als Turnhalle.
Ein Kicker, eine Tischtennisplatte, ein Shuffle Board, elektronisches Softdart, Federballspiel und eine gemütliche Sofagarnitur runden die Möglichkeiten dieses großen Raumes ab.

Freizeit
Eigene Angebote: Zehn Schlafräume, 3 davon mit 2-Betten, bieten z. Zt. 35 Personen Raum zum Ruhen und Träumen. Die Zimmer sind individuell gestaltet und gemütlich. Das Erdgeschoss, in dem sich zwei Schlafräume mit jeweils drei Betten befinden, ist schwellenlos von RollstuhlfahrerInnen zu befahren, ein rollstuhlgerechtes Bad ist vorhanden.

Viele unserer Gastgruppen kommen aus der sozialen Arbeit: Behindertenfreizeiten, Soziale Dienste, Wohngruppen... Dies ist nicht zufällig sondern gewollt.


Und bitte daran denken:
dreiteilige Bettwäsche und Handtücher müssen mitgebracht werden.